1. Besuchshunde (normale Familienhunde, die mit ihrem Halter Kitas, Schulen, Krankenhäuser, Seniorenheime oder ähnliche Einrichtungen besuchen)

2. Therapiehunde  (normale Familienhunde, die mit ihrem Halter Kitas, Schulen, Krankenhäuser, Seniorenheime oder ähnliche Einrichtungen besuchen)

3. Assistenzhunde (Behindertenbegleithunde wie z.B. Blindenführhunde, Assistenzhunde für LPF, Mobilitätsservicehunde, Signalhunde, Epilepsieanzeigehunde, Diabetikerwarnhunde, Assistenzhunde für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Autismushunde)